Sozialrecht


Im Sozialrecht sieht sich regelmäßig der Bürger einer Sozialbehörde gegenüber. Unsere regelmäßigen Gegner im Sozialrecht sind:

  • die Jobcenter bei Fällen mit Bezug zu ALG I- oder ALG II- Bescheiden, Grundsicherung, Arbeitsförderung
  • die gesetzliche Rentenversicherung, Knappschaften oder Versorgungswerke Fällen mit Bezug Altersrente, Erwerbsundfähigkeitsrente, Scheinselbstständigkeit, Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben
  • die gesetzliche Krankenversicherung bei Fällen betreffend Versicherungsbeiträge, Krankengeld, Heilbehandlungskosten,
  • die gesetzliche Unfallversicherung, Unfallkassen oder Berufsgenossenschaften bei Arbeitsunfällen, Verletztenrente etc.
  • die gesetzliche Pflegeversicherung bei Fällen mit Bezug zu Pflegeleistungen
  • die Versorgungsämter im Schwerbehindertenrecht bei Fällen betreffend den Grad der Behinderung oder die Merkzeichen
  • die Sozialämter bei Fällen betreffend Fälle der Grundsicherung im Alter oder Eingliederungshilfe für behinderte Menschen


Wir sind an Ihrer Seite für Sie tätig, wenn Ihnen Behörden zu Unrecht Leistungen verweigern, Anträge nicht zeitnah bearbeiten oder sie zu Unrecht mit falschen oder zu hohen Beiträgen belasten. Bei uns finden Hilfsbedürftige stets ein offenes Ohr und fachliche anwaltliche Hilfe.
Der Bundesgerichtshof hat zum Beispiel auch entschieden, dass Bearbeitungsgebühren, sowohl bei Privatkunden- als auch bei Unternehmenskrediten, nicht extra erhoben werden dürfen. Hier kann man Bearbeitungsgebühren und -entgelte zurückfordern.

Der Gesetzgeber hat im Jahr 2002 die Verjährung neu geregelt. Danach müssen Anleger/innen und Bankkunden/innen wesentlich schneller ihre Schadenersatzansprüche gegen Anlageberater, Vermittler, Banken und Prospektverantwortliche geltend machen.

Die Rechtsanwälte der Rechtsanwaltskanzlei Cäsar-Preller sind seit Jahren schwerpunktmäßig im Bank- und Kapitalmarktrecht, ausschließlich auf Seiten der Anleger/innen und Bankkunden/innen, tätig. Der Fachanwalt Joachim Cäsar-Preller vertritt und berät seit 21 Jahren in diesem Rechtsgebiet. Zum Team der Rechtsanwaltskanzlei Cäsar-Preller gehören auch Steuer­berater und Wirtschaftsprüfer.
Dabei liegt der Schwerpunkt in dem Abschluss außergerichtlicher Vergleiche. Allerdings scheut sich die Rechtsanwaltskanzlei Cäsar-Preller auch nicht vor der Prozessführung. Zu den „Big 7“ der Gegner gehören die Deutsche Bank AG, die Commerzbank AG, die UniCredit Bank AG, die BW-Bank, die Landesbanken, die Sparkassen und die Volksbanken.

Sie sind sich unsicher, ob Ihnen ein Rechtsanspruch zusteht? Wir bieten Ihnen eine kurze rechtliche Ersteinschätzung zu den Erfolgsaussichten Ihrer Rechtsangelegenheit. Vereinbaren Sie einen persönlichen Besprechungstermin oder einen Telefontermin.

0611 450 230
Schicken Sie uns eine kurze Sachverhaltsschilderung, etwaige Verträge und Dokumente per E-Mail, per Fax oder per Post zu. Wir werden Ihnen sodann innerhalb von 72 Stunden eine Rückmeldung geben. Bitte geben Sie bei Ihrer Anfrage auch Ihre Telefonnummer an.

0611 450 230
Im Rahmen eines persönlichen Gesprächs mit einem Anwalt wird Ihre Rechtsangelegenheit umfassend erörtert, geprüft und ein rechtlicher Lösungsvorschlag unterbreitet. Dieses Beratungsgespräch ist kostenpflichtig. Je nach Aufwand berechnen wir zwischen 50 Euro und 200 Euro (inklusive Mehrwertsteuer).

0611 450 230
Rechtsnews abonnieren

Bleiben Sie immer auf dem neusten Stand

Invalid email address

Sie können die Rechtsnews jederzeit wieder abbestellen.

Kontaktieren Sie uns

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten, um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie unten rechts im Popup-Balken auf „Akzeptieren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.

Schließen